Die Liebesgeschichte zwischen Vesuv und Capri

Von Arianna Giannetti
La storia d'amore fra Vesuvio e Capri

Der Hafen von Capri

Die Liebesgeschichte von Vesuv u Capri, erzählt von Matilde Serao in „Neapolitanische Legenden“, es ist ein Tragödie mit einem Shakespeare-Ton was sehr an die erinnertunglückliche liebe von zwei jungen Menschen,Adlige und Feinde, Romeo Und Julia.

Es war tatsächlich ein junger Adliger,Vesuv, Mitglied einer der ehemaligen Sitze der Stadt, der sich unsterblich in ein schönes Mädchen verliebte,Capri, mit zarten Gesichtszügen und Seeaugen.

So dass die Liebe zwischen den beiden, geboren aus einem flüchtigen Blick, wuchs, und im Geheimnis von Flüstern und Flüstern schworen sie ewige Liebe. Doch die Idylle konnte nicht lange anhalten, die jeweiligen Familien wurden bald darauf aufmerksam gemacht und die alten Asti unter den Familien nicht abgesetzt. Eine Liebe, die aus Gründen, an die man sich nicht mehr erinnerte, falsch war, aber stark genug, um sie am Gedeihen zu hindern, und vergeblich bat das Mädchen die Familie, der Ehe zuzustimmen.

Den beiden jungen Liebenden wurde befohlen, die Leidenschaft aufzugeben, die sie gewonnen hatte, aber die tiefe Liebe, die sie verband, wankte nicht.

Aber eines Tages beschloss die Familie Capri, um ihrer Liebe ein Ende zu setzen, das Mädchen auf einen einzuschiffen Feluke und schick sie weg.

Von ihrer Liebe entfernt, beschloss das Mädchen verzweifelt, sich ins Meer zu stürzen, und nachdem sie ein kurzes Gebet gesprochen hatte, stürzte sie sich in die Wellen.

Der Legende nach entstand eine Insel aus dem Meeresboden Blau und Grün: die schöne Insel Capri.

La storia d'amore fra Vesuvio e Capri

Blick von der Via Caravaggio auf Nisida

Dies reichte jedoch nicht aus, um den Zorn des Adligen, dessen Name es war, zu besänftigen Vesuv, fing er tatsächlich an heiße Seufzer und Feuertränen ausstoßen, und das Brennen Zorn verwandelte ihn in diesen ewigen Berg, in dessen Eingeweiden das Feuer der Liebe zu seiner Schönheit lodert Capri.

La storia d'amore fra Vesuvio e Capri

Panorama mit Vesuv

So steht er auch heute noch seiner Geliebten gegenüber, kann sie nicht erreichen und ist von Liebe überwältigt. Aber in der Stille des Morgens verschränken sich ihre Blicke und lieben sich aus der Ferne, ewig. Vesuv blinkt und es ist mit Rauch verziert, während die Erde bebt, weil es die Distanz, die sie trennt, nicht verringern kann.

Werden Sie Unterstützer!

Wir haben uns entschieden, Werbung von der Website zu entfernen, um sicherzustellen, dass Sie unsere Geschichten maximal genießen können. Wir brauchen jedoch finanzielle Unterstützung, um unsere redaktionellen Aktivitäten am Leben zu erhalten: Schließen Sie sich den Unterstützern unserer Plattform an, für Sie viele Vorteile und Vorschauvideos!

Hinterlasse einen Kommentar

Error: NOTIZ: Sie können den Inhalt nicht kopieren!