Möchten Sie neue Orte entdecken oder sind Sie einfach neugierig auf die Geschichte Ihres Zuhauses? Geschichten von Neapel erstellt die erste "Google Maps of Stories", kostenlos und frei erforschbar.

Unsere Datenbank ist derzeit wichtig mehr als 1200 Geschichten von Schlössern, Burgen, Details und Plaketten: Die Zeit ist reif Fassen Sie alles in einer Karte zusammen.

Er dachte darüber nach Nicola de Innocentis, Ingenieur und Experte für historische Kartographie, schuf ein Werk von immensen Ausmaßen, das wochenlange Studien und Arbeit erforderte, um es zu platzieren 6 Jahre Veröffentlichungen.

Die Geschichten sind mit verschiedenen Arten von katalogisiert Symbolebeziehen sich jeweils auf den Inhalt der Geschichte: von den Gabeln, die über das Kochen sprechen, bis hin zu den Charakteren, die stattdessen Biographien von Menschen angeben, die an den erzählten Orten gelebt haben oder geboren wurden.

Unsere Arbeit steht noch am Anfang: Die Karte wird regelmäßig mit all unseren Neuerscheinungen aktualisiert.

Die Karte der Geschichten von Kampanien

Klicken Sie auf das Bild, um die Karte zu öffnen: Tauchen Sie ein in alle Geschichten Ihres Landes! Zoomen Sie einfach auf Ihrem Smartphone oder Computer in den Bereich, den Sie bevorzugen. Klicken Sie auf den Punkt, der Sie interessiert, und Sie können den verlinkten Artikel auf unserer Seite lesen: sehr einfach!

Karte von Geschichten aus Kampanien

Haben Sie eine kommerzielle Tätigkeit und möchten sich auf allen Kanälen von Storie di Napoli sponsern? Entdecken Sie Uà, was für eine Geschichte!

Geschichten von Neapel, um die Grenzen einer Region zu überwinden

Viele haben uns gefragt: „Warum heißen Sie Stories of Naples, wenn Sie auch Geschichten aus anderen Provinzen erzählen?
Die Gruppe entstand 2014 unter Gymnasiasten, die über ihre Stadt erzählen wollten. Das haben wir schnell gemerkt Neapel sollte nicht nur innerhalb seiner Grenzen erzählt werden und in seinen touristischen Denkmälern, aber es sollte so verstanden werden Symbol eines ganzen Territoriums eng mit der Provinz verbunden, wiederum gebunden nach ganz Europa.

Einmal die Einwohner von ganz Süditalien wurden allgemein "Neapolitaner" genannt: Wir sind davon überzeugt, dass es notwendig ist Entdecken Sie den Stolz, im Süden zu sein ohne historische oder politische Ansprüche und vor allem ohne unnötige Rassen für die Primaten. Dort Kultur ist Freundschaft, Dialog, Verbindung zwischen Territorien: vonÖsterreich zum Griechen zum Venetien, durch der Osten und alle Völker berühren, die hier in 3000 Jahren Geschichte vorbeigekommen sind. Jeder hat eine Spur hinterlassen, jeder hat uns zum „Neapolitaner„Heute ohne Unterschied zwischen Stadt und Provinz.
Und eine Karte zum Erkunden macht am meisten Spaß Beginnen Sie eine Schatzsuche, um die Region Kampanien und ihre Verbindungen zu ganz Europa neu zu entdecken.

Wir mögen keine Kopierer

Copyright Geschichten von Neapel. Jede Reproduktion, ganz oder teilweise, unserer Inhalte wird strafrechtlich verfolgt. Wenn Sie beabsichtigen, eine unserer Geschichten zu erwähnen, fügen Sie immer den Originallink ein und geben Sie den Namen des Autors ein!

Werden Sie Unterstützer!

Mit einem kleinen Beitrag halten Sie die größte kulturelle Verbreitungsstätte Kampaniens am Leben! Viele Vorteile für Sie

Error: NOTIZ: Sie können den Inhalt nicht kopieren!