Die anatomischen Maschinen der Sansevero-Kapelle: makabere Folter oder technisches Geschick?

Von Roberto Iossa

Die anatomische Maschinen sind eine der Hauptattraktionen im "Sansevero-Kapelle“, Im historischen Zentrum von Neapel. Wie der gesamte Ort sind sie in eine Aura des dunklen Mysteriums gehüllt, die Protagonisten makaberer Legenden. Sind es Automaten oder haben wir es wirklich mit menschlichen Überresten zu tun?

Aber bevor Sie fortfahren, wissen Sie, dass wir im Stadtteil Vomero Touristentafeln herstellen ?! Wenn Sie uns mit einem kleinen Angebot unterstützen möchten, klicken Sie hier. Tausend Dank!

cappella sansevero macchine anatomiche
Das Innere der Sansevero-Kapelle In der Mitte kann man die Marmorskulptur des „verschleierten Christus“ bewundern, ein Werk von Giuseppe Sammartino.

Raimondo Di Sangro: der Alchemistenprinz

DER Di Sangro Sie waren eine alte Adelsfamilie französischer Herkunft mit verschiedenen Besitztümern im Königreich Neapel. UND Raimondo, Prinz von Sansevero, ist zweifellos die faszinierendste und zugleich geheimnisvollste Gestalt dieses edlen und ehrwürdigen Hauses. Der Prinz lebte im vollen achtzehnten Jahrhundert Er entwarf viele Erfindungen. Er interessierte sich auch für Philosophie, Literatur aber vor allem für Alchimie.

Und genau diese Leidenschaft für das Okkulte hat zu einer Reihe von Mythen geführt, oft makaber, die Raimondo als Hauptdarsteller sehen. Und anatomische Maschinen sind nur ein Teil dieser Mythen. Faszinierend ist zum Beispiel die Legende seines Todes, durch seinen eigenen Willen von einem seiner dunklen Sklaven in Stücke gerissen (aber das ist eine andere Geschichte!).

macchine anatomiche cappella sansevero
Anatomische Maschine, männlicher Körper. Bild von museosansevero.it

Die anatomischen Maschinen von Giuseppe Salerno

Die beiden anatomischen Maschinen, die in der Sansevero-Kapelle in Neapel aufbewahrt werden, sind das Werk des Arztes aus Palermo Giuseppe Salerno. Ich bin Skelette eines Mannes und einer Frau in aufrechter Position, die auch a darstellen vollkommen intaktes arteriovenöses System. Es scheint, dass Prinz Raimondo di Sangro das Herrenatelier bewundert hatte 1756 anlässlich einer öffentlichen Ausstellung, die der sizilianische Wissenschaftler in der Stadt veranstaltete.

Der Prinz entschied sich dann dafür Kaufen die erste der anatomischen Maschinen, die Giuseppe Salerno selbst übernahm, mit der Aufgabe, eine zweite zu bauen. Die beiden einzigartigen Objekte wurden ursprünglich in einem Raum im Palast von Prinz Di Sangro aufbewahrt, der "Zaun Wohnung” (klare Anspielung auf das Thema Unsterblichkeit!). Später wurden sie dann in die Sansevero-Kapelle verlegt.

macchine anatomiche cappella sansevero
Anatomische Maschine, weiblicher Körper. Bild von museosansevero.it

Technisches Geschick oder grausige Folter?

Die Besonderheit und Wahrhaftigkeit der anatomischen Maschinen, kombiniert mit der Aura des Mysteriums, die die Figur von Raimondo Di Sangro seit jeher umgibt, haben die Gedanken neugieriger und okkulter Enthusiasten zu einer Reihe von getrieben ziemlich einzigartige Theorien. Dort Kurze Notiz dessen, was im Haus des Prinzen von Sansevero zu sehen ist, anonymer Führer aus dem 18. Jahrhundert, half bei der Ernährung der "Schwarze Legende“.

Nach diesem kurzen Text Giuseppe Salerno, unter der Leitung des Alchemistenprinzen, injiziert in den Blutgefäßen der beiden Körper eine Substanz ihrer eigenen Erfindung das hätte die "Metallisierung"Vom Kreislaufsystem. Aber die Operation wäre nur erfolgreich gewesen, wenn das Blut noch im Kreislauf gewesen wäre, also die Körper der anatomischen Maschinen noch am Leben gewesen wären. Kurz gesagt, nicht wirklich eine fromme Praxis!

Glücklicherweise bleibt die Legende von der schrecklichen Einbalsamierung bestehen. Obwohl die Skelette anatomischer Maschinen echt sind, sind die darin erhaltenen Venen, Arterien und Kapillaren das Ergebnis eines Weisen Wiederaufbau verwenden Draht, Farbstoffe und Bienenwachs. Aber das tut der Kostbarkeit der Objekte keinen Abbruch. Die Rekonstruktion der Organe ist so genau, dass sie eine profunde Kenntnis der Anatomie zeigt, die für die damalige Zeit entschieden fortgeschritten war.

Kurz gesagt, obwohl anatomische Maschinen eine gewisse Störung der Seele hervorrufen können, sind sie nicht das Ergebnis einer perversen Seele und unsagbarer Folter. Sie sind vielmehr das Ergebnis einer witziger Verstand und der unstillbare Wissensdurst des Menschen, gemischt mit ein bisschen gesundem Wahnsinn!

Titelbild von museosanvero.it

Quellen

  • Anonym, Eine kurze Notiz dessen, was im Haus von Raimondo di Sangro, Prinz von Sansevero, zu sehen ist, Colonnese, 2016.
  • https://www.museosansevero.it/

Werden Sie Unterstützer!

Wir haben uns entschieden, Werbung von der Website zu entfernen, um sicherzustellen, dass Sie unsere Geschichten maximal genießen können. Wir brauchen jedoch finanzielle Unterstützung, um unsere redaktionellen Aktivitäten am Leben zu erhalten: Schließen Sie sich den Unterstützern unserer Plattform an, für Sie viele Vorteile und Vorschauvideos!

1 Kommentar

Sof 6 Juni 2022 - 0:05

Claro que es una tortura y crimen, no es solo, locura saludable por Dios

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Error: NOTIZ: Sie können den Inhalt nicht kopieren!