Die Madonna, die die Knoten löst, die wunderbare Madonnina in der Kirche der Pietà dei Turchini

Von Francesca Cavallo

Die Madonna, die schmilzt Der Knoten ist eine seltsame und wenig bekannte Figur, zu der eine besondere Hingabe geboren wurde. Sie verließ Augusta in Deutschland und kam hier in unserer Stadt an, wo a besonderen Ritus. Der Kult, mit Hilfe eines jungen Mannes Papst Franziskus vor seiner Wahl zum Papst wurde er nach Lateinamerika gebracht. Die Referenzkirche, in der der Ritus stattfindet, ist die Kirche der Pietà dei Turchini, in Via Medina.

Ein Kult, der von einem Kunstwerk kommt

Der Kult hat einen seltsamen Ursprung. Geboren aus der persönlichen Geschichte eines deutschen Malers, Johann Georg Schmidtner. Die Arbeit wurde von einem Adligen in Auftrag gegeben, Wolfgang Langenmantel, die durch a ging schwieriges Eheleben. In der Tat unmittelbar nach der Hochzeit, die während der Zeremonie von einem besiegelt wurde Band die um die Hände der Ehegatten geknotet wurde, kam es zwischen den beiden zu diversen Problemen.

Drei lange Jahre nach der Hochzeit kamen die beiden Ehepartner nicht miteinander aus. Die Frau, bei jedem Streit, einen Knoten hinzugefügt zu dem Band, das während der Hochzeit verwendet wurde. Die Beziehung der beiden stand kurz vor der Scheidung, als Wolfgang Langenmantel zu einem fast geheiligten Priester ging, Vater Jakob Rem, der der Allerheiligsten Maria das Gebet empfahl.

Beim vierten Treffen wurde das Band voller Knoten während des Gebets getragen, ei Knoten auf wundersame Weise gelöst. Die Beziehung zwischen den beiden Ehepartnern wurde daher durch Gebet gerettet und aus diesem Grund beschloss der Adlige, ein Gemälde in Auftrag zu geben, um das neue Eheleben durch Gebet zu feiern

Die Madonna, die die Knoten löst, das Kunstwerk, das Neapel erreicht hat

Das Originalwerk ist in der erhalten Kirche von St. Peter, zu Augusta in Deutschland. Aber wie kam diese Arbeit nach Neapel? Und der Ritus, woraus besteht er wirklich, obwohl es ihn in keinem Land Europas gibt?

Die Madonna, die die Knoten löst, die wunderbare Madonnina in der Kirche der Pietà dei Turchini
Originalgemälde der Madonna, die die Knoten löst

Der Kult entwickelte sich dank einer originalgetreuen Reproduktion des Werkes in der Kirche der Pietà dei Turchini. Zu Ehren dieser Reproduktion werden die Wunder der Madonna das löst die Knoten. Das Ritual sorgt dafür Binden Sie ein weißes Taschentuch, schließen Sie es in ein Reliquiar und während der monatlichen Zeremonie an die Jungfrau Maria, die die Knoten löst, wird der Inhalt des Reliquiars verbrannt.

Die Madonna, die die Knoten löst, die wunderbare Madonnina in der Kirche der Pietà dei Turchini
Innenraum der Kirche der Pietà dei Turchini

Die Knoten symbolisieren sie alle die Negativität die wir zurücklassen möchten, die durch das Gebet vernichtet werden, so wie die Geschichte des deutschen Adligen. Angesichts der tiefen Hingabe von Papst Franziskus an die Madonna, die die Knoten löst, proklamierte er bei seinem letzten Besuch in Neapel die Jubiläum im Laufe des Jahres 2021 für die Kirche der Pietà dei Turchini.

Jubiläum in Neapel

Wieder einmal ist unsere Stadt ein Kreuzung der Kulturen, die unser neapolitanischer Geist in suggestive Rituale verwandelt, die durch Hoffnung und Optimismus zu einer Verbesserung unseres Lebens führen. Die Madonna, die die Knoten löst, ist einer der vielen Ausdrücke, die all dies bezeugen.

Literaturverzeichnis

Novene zur Heiligen Jungfrau Maria, die die Knoten löst, Velar-Verlag, 2015.

Werden Sie Unterstützer!

Mit einem kleinen Beitrag halten Sie die größte kulturelle Verbreitungsstätte Kampaniens am Leben! Viele Vorteile für Sie

Hinterlasse einen Kommentar

Error: NOTIZ: Sie können den Inhalt nicht kopieren!